Nausea, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungNau-sea (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Übelkeit, Brechreiz
  besonders bei einer Kinetose

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Brechreiz · ↗Seekrankheit  ●  ↗Übelkeit  Hauptform · ↗Bewegungskrankheit  fachspr. · ↗Kinetose  fachspr. · Nausea  fachspr. · Schlechtsein  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Nausea (so der medizinische Terminus für die Geisel der Seefahrt) ist in erster Linie eine Bewegungskrankheit.
Die Zeit, 31.07.2000, Nr. 31
Am verbreitetsten waren wohl die Ausgaben von Christophorus Flurheym und Friedrich Nausea.
Kulp, H.-L.: Gebetbücher. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 1814
Zitationshilfe
„Nausea“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nausea>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
naus-
Naura
Nauplius
Naumachie
nauf-
Naute
Nautik
Nautiker
Nautilus
Nautilusbecher