Nazizeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNa-zi-zeit (computergeneriert)
WortzerlegungNaziZeit
eWDG, 1974

Bedeutung

historisch Zeit der Diktatur der Nazis
Beispiele:
er wurde in der Nazizeit verfolgt, eingekerkert
viele Juden mussten während der Nazizeit emigrieren, illegal leben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufarbeitung Emigrant Emigration Geschehnis Grauen Greuel Gräuel Judenstern Judenverfolgung Kaiserreich Massenmord Mitläufer Relikt Schreck Schrecken Untat Verbrechen Verdrängung Verfolgter Versteck Verstrickung Zwangsarbeiter aufarbeiten emigrieren enteignen inhaftieren miterleben verfemen überdauern überleben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nazizeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch im Jenseits trifft er auf seine Opfer aus der Nazizeit, kann sich an sie aber nicht mehr erinnern.
Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15
Gerade aus dem gemeinsamen Erleben in der Nazizeit entstand eine lebenslange Verbindung zwischen uns.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.1995
Wir alle kennen doch die Schrecken und die Verbrechen der Nazizeit.
Hahn, Ulla: Unscharfe Bilder, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2003, S. 23
Sie hat uns in der Nazizeit zu sehr im Stich gelassen, zu sehr enttäuscht.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1945], S. 70
Wie charakteristisch für die Nazizeit, daß man es schon nicht mehr weiß, vielleicht nie genau gewußt hat.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1948. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1948], S. 924
Zitationshilfe
„Nazizeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nazizeit>, abgerufen am 14.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naziwehrmacht
Nazivorwurf
Naziverbrecher
Naziverbrechen
Naziuniform
Nazoräer
NDPD
ne
ne bis in idem
Neandertaler