Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Nazizeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Na-zi-zeit
Wortzerlegung Nazi Zeit
eWDG

Bedeutung

historisch Zeit der Diktatur der Nazis
Beispiele:
er wurde in der Nazizeit verfolgt, eingekerkert
viele Juden mussten während der Nazizeit emigrieren, illegal leben

Typische Verbindungen zu ›Nazizeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nazizeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nazizeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch im Jenseits trifft er auf seine Opfer aus der Nazizeit, kann sich an sie aber nicht mehr erinnern. [Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15]
Einer seiner eigenen Professoren habe während der Nazizeit Bomber konstruiert, erzählt Neef. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
Wenn sie Helden gewesen wären, hätten sie sich in der Nazizeit anders verhalten. [Die Zeit, 26.09.2011, Nr. 39]
Er erzählte mir viel, und ich begann, Bücher über die Nazizeit zu lesen. [Die Zeit, 08.11.2010, Nr. 45]
Wir alle kennen doch die Schrecken und die Verbrechen der Nazizeit. [Hahn, Ulla: Unscharfe Bilder, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2003, S. 23]
Zitationshilfe
„Nazizeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nazizeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Naziwehrmacht
Nazivorwurf
Naziverbrecher
Naziverbrechen
Naziuniform
Nazoräer
Neandertaler
Nearktis
Nearthrose
Nebbich