Nebelglocke, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nebelglocke · Nominativ Plural: Nebelglocken
Worttrennung Ne-bel-glo-cke
Wortzerlegung Nebel Glocke
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
dichter Nebel, der über einem bestimmten Bereich lagert
2.
Seewesen Glocke, mit der sich besonders ein vor Anker liegendes Schiff im Nebel bemerkbar macht

Verwendungsbeispiele für ›Nebelglocke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zahl der Menschen, die diesmal unter der vier Tage anhaltenden Dunst‑ und Nebelglocke förmlich erstickt sind, liegt noch nicht fest. [Die Zeit, 14.12.1962, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Nebelglocke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebelglocke>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebelglanz
Nebelgewölke
Nebelgewölk
Nebelflor
Nebelfleck
Nebelgranate
Nebelhaftigkeit
Nebelhaube
Nebelhaufen
Nebelhorn