Nebenfach, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ne-ben-fach
Wortzerlegung neben Fach2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Fach von untergeordneter Bedeutung

Typische Verbindungen zu ›Nebenfach‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nebenfach‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nebenfach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe zwar Geschichte nur im Nebenfach studiert, bin aber dadurch historischen Quellen gegenüber sehr gewissenhaft geworden. [Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 7]
Man wollte die angeblich unmusikalischen Kinder nicht benachteiligen und legte Musik als Nebenfach fest. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.1999]
In den Nebenfächern war den Lehrern bislang freigestellt, Tests schreiben zu lassen. [Der Tagesspiegel, 09.08.2004]
Als er an der Uni eine Sprache im Nebenfach nehmen musste, wählte er Chinesisch. [Die Zeit, 07.02.2011, Nr. 06]
Außerdem trocknet ein Fach, das es nur als Nebenfach gibt, wissenschaftlich aus. [Die Welt, 19.12.2000]
Zitationshilfe
„Nebenfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebenfach>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenfabel
Nebenerwerbslandwirtschaft
Nebenerwerbslandwirt
Nebenerwerbsbetrieb
Nebenerwerb
Nebenfigur
Nebenfluss
Nebenflügel
Nebenfolge
Nebenform