Nebenfrage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nebenfrage · Nominativ Plural: Nebenfragen
Worttrennung Ne-ben-fra-ge
Wortzerlegung neben Frage
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

weniger wichtige (beiläufig aufgeworfene) Frage

Verwendungsbeispiele für ›Nebenfrage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Ton jedoch ist in der aktuellen Situation keine Nebenfrage. [Die Zeit, 06.10.2005, Nr. 41]
Somit war der Weg zur endgültigen Regelung aus diesem Komplex resultierender Nebenfragen freigegeben. [Die Zeit, 22.06.1950, Nr. 25]
Ich bin zuversichtlich, daß dieses künftig, vor allem in Nebenfragen, eine weniger aggressive Haltung einnehmen wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]]
Es bleibt auch noch Zeit für die Nebenfrage nach dem Ausgang des Schlagerratens. [Kant, Hermann: Die Aula, Berlin: Rütten & Loening 1965, S. 416]
In der Tat sind alle Nebenfragen so weit geklärt, daß nun der grundsätzliche Widerspruch verhandelt werden muß. [Die Zeit, 17.06.1988, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Nebenfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebenfrage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenform
Nebenfolge
Nebenflügel
Nebenfluss
Nebenfigur
Nebenfrau
Nebenfunktion
Nebengang
Nebengasse
Nebengebäude