Nebenhöhle

WorttrennungNe-ben-höh-le
WortzerlegungnebenHöhle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anatomie an die Nasenhöhle angrenzender, mit Schleimhaut ausgekleideter Hohlraum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entzündung Mittelohr Nase

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nebenhöhle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie leidet an einer Entzündung der Nebenhöhlen und begab sich umgehend in ärztliche Behandlung.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.1999
Sie werden mehrmals täglich angewendet und dringen bis in die Nebenhöhlen.
Die Welt, 01.02.2005
Jetzt sind noch die Nebenhöhlen der Nase dran - auch unter Vollnarkose.
Bild, 23.05.2001
Zwei leere Stunden waren eine Nebenhöhle, in der Infektionen keimten.
Die Zeit, 08.07.2002, Nr. 27
Auf eine Beziehung zur Nasenschleimhaut und ihren Nebenhöhlen weisen mannigfache Erfahrungen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 158
Zitationshilfe
„Nebenhöhle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebenhöhle>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenhoden
nebenhin
nebenherlaufen
nebenherfahren
nebenher-
Nebenjob
Nebenklage
Nebenkläger
Nebenklang
Nebenklasse