Nebenmotiv, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungNe-ben-mo-tiv (computergeneriert)
WortzerlegungnebenMotiv
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Nebenbedeutung
Beispiel:
die Nebenmotive einer Handlung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses Thema erscheint in ihrem neuen Buch zunächst wie ein Nebenmotiv.
Die Zeit, 27.02.2012, Nr. 09
Weil es so sehr am Leben fehlt, bleibt auch der emphatische Todesspiel-Titel des Stücks fast nur noch ein Nebenmotiv.
Der Tagesspiegel, 17.06.1997
Wer seinem Lieblingsauto ohne störendes Nebenmotiv huldigen möchte, greift sich ein Poster für die Galerie überm Bett.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2000
Beim Eintritt in das Reich der Germanen schmückt sich die Legende mit neuen Nebenmotiven und wird poetisch verklärt.
Kölnische Zeitung (Morgenblatt), 06.01.1910
Was in den bisherigen Prosaarbeiten Hofmanns Nebenmotiv war, ist in der neuesten Erzählung das zentrale Thema.
Die Zeit, 04.07.1986, Nr. 28
Zitationshilfe
„Nebenmotiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebenmotiv>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenmetall
Nebenmensch
Nebenmeer
Nebenmann
Nebenluft
Nebenniere
Nebennierenhormon
Nebennierenrinde
Nebennierenrindenhormon
nebenordnen