Nebensaison, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ne-ben-sai-son
Wortzerlegung nebenSaison
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zeit außerhalb der Hauptreisezeit

Typische Verbindungen zu ›Nebensaison‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nebensaison‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nebensaison‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Flüge gibt es in der Nebensaison schon für 49 Euro, manchmal noch billiger.
Die Zeit, 10.05.2008, Nr. 20
Tickets kosten in der Nebensaison 50 Euro, von Juni bis August 60 Euro.
Bild, 25.03.2002
Die Überfahrt mit einem Pkw inklusive fünf Personen kostet in der Nebensaison ab 150 Mark.
Der Tagesspiegel, 18.09.1998
Allerdings muß man in der Nebensaison des Winters etwas mit sich anzufangen wissen.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.1994
Denn Ferienhäuser sind in der Nebensaison nicht selten halb so teuer.
Die Welt, 10.05.2002
Zitationshilfe
„Nebensaison“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebensaison>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebensächlichkeit
nebensächlich
Nebensache
Nebenrolle
Nebenraum
Nebensatz
Nebenschacht
nebenschalten
Nebenschaltung
Nebenschauplatz