Nebenstellenanlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nebenstellenanlage · Nominativ Plural: Nebenstellenanlagen
Worttrennung Ne-ben-stel-len-an-la-ge
Wortzerlegung Nebenstelle Anlage
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Telefonanlage mit Nebenstellen

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Nebenstellenanlage · TK-Anlage · Teilnehmervermittlungsanlage · Telefonanlage  ●  PBX  engl., Abkürzung · Private Branch Exchange  engl. · TVA  Abkürzung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Nebenstellenanlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nebenstellenanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nebenstellenanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch ist es so möglich, analoge Modems im digitalen Netz oder an digitalen Nebenstellenanlagen einzusetzen. [C't, 1994, Nr. 9]
Es unterstützt Nebenstellenanlagen und erstellt eine umfangreiche Statistik darüber, wie lange mit wem bei welchen Kosten telefoniert wurde. [C't, 1994, Nr. 2]
Eine neue Nebenstellenanlage kostet aber knapp drei Millionen Mark; schließlich müssen entsprechende Anlagen gekauft, neue Kabel verlegt werden. [Der Tagesspiegel, 29.06.1999]
Dank der übersichtlichen Gestaltung und der simplen Konfiguration, die auch die Verwendung an Nebenstellenanlagen ermöglichen kann, präsentiert sich die Software umgänglich. [C't, 1994, Nr. 3]
Natürlich ist eine vorhandene Nebenstellenanlage die einfachste Lösung, nur kostet die wenigstens einen Hunderter. [C't, 1996, Nr. 3]
Zitationshilfe
„Nebenstellenanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nebenstellenanlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nebenstelle
Nebenspieler
Nebensonne
Nebensinn
Nebenschössling
Nebenstrafe
Nebenstraße
Nebenstrecke
Nebenstrom
Nebensächlichkeit