Nehrung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nehrung · Nominativ Plural: Nehrungen
Aussprache 
Worttrennung Neh-rung
eWDG

Bedeutung

schmale Landzunge, die einem Haff vorgelagert ist und es vom offenen Meer trennt
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Nehrung f. ‘schmaler, langgestreckter Landstreifen, der ein Haff, eine Lagune vom Meer trennt’. Neben mhd. frühnhd. Nerge (für die kurische Nehrung) steht mit dem vielfach geographische Namen bildenden Suffix germ. -inga-, -unga- (vgl. Fläming, Elbing) nhd. Neerung (16. Jh.), Näring, Nehrung (17. Jh.). Es handelt sich um Bildungen zu einem (unter Narbe, s. d., angeführten) westgerm. Adjektiv, das in asächs. naru, nl. naar, aengl. nearu, engl. narrow ‘eng’ bewahrt ist.

Thesaurus

Synonymgruppe
Nehrung · Sandhaken

Typische Verbindungen zu ›Nehrung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nehrung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nehrung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn wer auf der Nehrung mit Zeit geizt, bringt sich um größeren Gewinn.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2000
Alle, die auf die Kurische Nehrung kommen, wollen nach Nida.
Der Tagesspiegel, 28.07.2000
Das Dorf liegt auf einer schmalen Nehrung vor der Küste New Jerseys, zwei Eisenbahnstunden südlich von New York.
Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 5
Groß und rot versank der Sonnenball langsam hinter dem schmalen gelben Streifen der Nehrung, eine lange goldene Straße auf dem Wasser malend.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 4839
Auch später bei meinen Studienreisen auf der Kurischen Nehrung war ein Wanderprediger eine Figur, die respektvoll von jedermann angesehen wurde.
Corinth, Lovis: Selbstbiographie. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1926], S. 20262
Zitationshilfe
„Nehrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nehrung>, abgerufen am 25.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nehmerqualität
Nehmerland
Nehmer
nehmen
Negrospiritual
Neid
Neid der Besitzlosen
Neid erregend
neiden
Neider