Neinsager, der

Alternative Schreibung Nein-Sager
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Neinsagers · Nominativ Plural: Neinsager
Aussprache 
Worttrennung Nein-sa-ger ● Nein-Sa-ger
Wortzerlegung nein sagen -er
Rechtschreibregel § 45 (1)
eWDG

Bedeutung

abwertend jmd., der ständig alles ablehnt
Beispiel:
dieser zähe, alte Neinsager ist ein Radschuh für jeden gesunden Fortschritt [ FedererPapst113]

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Antagonist · Feind · Gegenspieler · Gegner · Konkurrent · Konterpart · Kontrahent · Neinsager · Opponent · Rivale · Widerpart · Widersacher  ●  Frondeur  franz. · Sparringspartner  fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›Neinsager‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neinsager‹.

Verwendungsbeispiele für ›Neinsager‹, ›Nein-Sager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es kümmert sich nicht um Neinsager, sondern regt die Lust am Probieren an. [Die Zeit, 09.11.1990, Nr. 46]
Er ist freilich einer der ferventesten Neinsager im neuen Kabinett. [Die Zeit, 27.06.1969, Nr. 26]
Bleibt sie bei der Stange, so wäre das ein überdeutliches Signal auch an die hartnäckigsten Neinsager. [Die Welt, 15.08.2005]
So grub man sich sein eigenes Grab, denn mit jedem Tag wuchs die Anzahl von Neinsagern. [Die Welt, 03.06.2005]
Auf keinen Fall dürfen wir uns von Neinsagern abschrecken lassen. [Die Welt, 21.01.2005]
Zitationshilfe
„Neinsager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neinsager>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neinparole
Nein-Stimme
Nein-Sager
Nein-Parole
Nein
Neinstimme
Nekrobiose
Nekrokaustie
Nekrolog
Nekrologie