Nenner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nenners · Nominativ Plural: Nenner
Aussprache 
Worttrennung Nen-ner
Wortzerlegung nennen -er
Wortbildung  mit ›Nenner‹ als Letztglied: Generalnenner · Hauptnenner
Mehrwortausdrücke  kleinster gemeinsamer Nenner
eWDG

Bedeutung

unter dem Bruchstrich stehende Zahl, die angibt, in wie viele Teile ein Ganzes geteilt worden ist
in gegensätzlicher Bedeutung zu Zähler
Beispiele:
jede Bruchzahl besteht aus Zähler und Nenner
mehrere Brüche auf einen (= den gleichen) Nenner bringen
übertragen etw. auf einen, den gleichen, einen gemeinsamen Nenner bringenUnterschiedliches in Einklang bringen
Beispiel:
es ließen sich nicht alle Ansichten auf einen Nenner bringen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

nennen · Nenner
nennen Vb. ‘mit Namen anführen, einen Namen geben’, ahd. nemnen (8. Jh.), mit Assimilation nemmen (um 800) und nennen (9. Jh.), mhd. nemmen, nennen ‘einen Namen geben, mit Namen nennen, festsetzen, bestimmen’, asächs. nemnian, mnd. nennen, aengl. nemnan, anord. nefna, schwed. nämna, got. namnjan (germ. *namnjan) ist eine Ableitung von dem unter Name (s. d.) behandelten Substantiv. Auf einer Ablautform westgerm. *nōmijan beruhen mhd. benuomen ‘namhaft machen’, mnd. nȫmen, mnl. nl. noemen, afries. nōmia ‘nennen’. Nenner m. ‘Zahl unter dem Bruchstrich’, Übersetzung (Anfang 16. Jh.) von mlat. denominator; zuvor (Ende 15. Jh.) vereinzelt für lat. nōminātīvus (s. Nominativ).

Typische Verbindungen zu ›Nenner‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nenner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nenner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der gemeinsame Nenner sei gewesen, daß alle seine Position als die einzig vernünftige Politik bezeichnet hätten. [Nr. 2: Gespräch Kohl mit Gorbatschow vom 12. Juni 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 714]
Die unterschiedlichsten Kulturen haben sich inzwischen auf den kleinsten gemeinsamen Nenner geeinigt, einigermaßen gleichmäßig bis vier zählen zu können. [Die Zeit, 13.01.2000, Nr. 3]
Eine Große Koalition wäre eine Politik des kleinsten gemeinsamen Nenners. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]]
Nur Entscheidungen im Sinne des kleinsten gemeinsamen Nenners kommen zustande. [Die Zeit, 26.02.1998, Nr. 10]
Ihr Anliegen ist es, den kleinsten gemeinsamen Nenner in Fragen der Bildung auszumachen. [Die Zeit, 08.08.1997, Nr. 33]
Zitationshilfe
„Nenner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nenner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nennbetrag
Nemesis
Nematozid
Nematode
Nematizid
Nennfall
Nennform
Nennformsatz
Nenngeld
Nenngröße