Neoabsolutismus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Neoabsolutismus · Nominativ Plural: Neoabsolutismen
Worttrennung Neo-ab-so-lu-tis-mus

Verwendungsbeispiel für ›Neoabsolutismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das militärische Debakel zwang den Neoabsolutismus, abzudanken, und allmählich nahm in Wien ein parlamentarisches System Gestalt an.
Die Zeit, 13.03.2008, Nr. 12
Zitationshilfe
„Neoabsolutismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neoabsolutismus>, abgerufen am 24.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
neo-
Nennwort
Nennwert
Nennungsschluss
Nennung
Neobarock
Neodarwinismus
Neodym
Neofaschismus
Neofaschist