Neonikotinoid, das

Alternative SchreibungNeonicotinoid
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Neonikotinoid(e)s · Nominativ Plural: Neonikotinoide · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungNeo-ni-ko-ti-no-id ● Neo-ni-co-ti-no-id
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Chemie synthetisch hergestelltes Pflanzenschutzmittel, das über die Samen oder Blätter von Pflanzen aufgenommen wird und die Nikotinrezeptoren der Nervenzellen von Insekten schädigt und sie tötet
Beispiele:
Neonikotinoide wirken als Fraß- oder Kontaktgift auf die Nervenzellen von Insekten und sollen Pflanzen sowohl vor saugenden als auch beißenden Schädlingen schützen. [Die Zeit, 18.08.2016 (online)]
Die Zahl der Schmetterlingsarten geht dramatisch zurück – und das vor allem seit 1995, als Neonikotinoide in der Region erstmals eingesetzt wurden. [Neue Zürcher Zeitung, 17.08.2016]
Zuvor hatten mehrere Verhaltensuntersuchungen gezeigt, dass Neonikotinoide die Orientierungsfähigkeit der Insekten, ihre Lernfähigkeiten und den Erfolg beim Futtersammeln beeinträchtigen können. [Süddeutsche Zeitung, 30.03.2013]
Häufig werden Neonikotinoide bei Raps, Mais, Sonnenblumen und Zuckerrüben eingesetzt. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2013]
In der Tat kritisieren viele Bienenschützer den Einsatz von Insektiziden wie etwa Neonicotinoid, weil sie das Nervensystem der Bienen angreifen. [Spiegel, 26.02.2008 (online)] ungewöhnl. Sg.
Zitationshilfe
„Neonikotinoid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neonikotinoid>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neonfisch
neonazistisch
Neonazismus
Neonazi
neonatologisch
Neonikotinoid
Neonlampe
Neonleuchte
Neonleuchtröhre
Neonlicht