Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Neonlicht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ne-on-licht
Wortzerlegung Neon Licht
eWDG

Bedeutung

Licht von (mit Neon gefüllten) Leuchtröhren
Beispiele:
im Neonlicht wirken die Farben anders
die von Neonlicht überflutete Hauptstraße

Thesaurus

Synonymgruppe
Neonbeleuchtung · Neonlicht  ●  kaltes Licht  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Neonlicht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neonlicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Neonlicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann schalte ich das Radio aus und lösche das grelle Neonlicht. [Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 164]
Erleichtert schaltete er den Stab ein, und sogleich hielt er ein grelles Neonlicht in seiner Hand. [C't, 1992, Nr. 5]
Die junge Frau im Neonlicht ist entsetzt: Sie schaut in ihre eigenen Augen. [Die Zeit, 25.04.2011, Nr. 17]
Neonlicht brennt, runde Tische mit gelben Decken drängen sich in einem kleinen Raum. [Die Zeit, 01.02.2006, Nr. 06]
Übergabe in milchigem Neonlicht, vier Beamte gehen, vier werden bleiben, vor den Fenstern steht taubenblau der Abend. [Die Zeit, 24.07.2000, Nr. 30]
Zitationshilfe
„Neonlicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neonlicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neonleuchtröhre
Neonleuchte
Neonlampe
Neonikotinoid
Neonicotinoid
Neonreklame
Neonröhre
Neonschrift
Neophyt
Neophytikum