Neoplasie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Neoplasie · Nominativ Plural: Neoplasien
Aussprache
WorttrennungNeo-pla-sie (computergeneriert)

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Auswuchs · ↗Geschwulst · ↗Gewebewucherung · ↗Raumforderung · ↗Tumor · ↗Wucherung · ↗Wulst  ●  ↗Exkreszenz  fachspr., lat. · Neoplasie  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Hodentumor  ●  Seminom  fachspr.
  • Geschwulstbildungen der Haut  ●  ↗Melanom  fachspr.
  • vom Knochenmark ausgehende Geschwulst  ●  ↗Myelom  fachspr.
  • Katecholaminüberschuss  ●  Phäochromozytom  fachspr.
  • Erdheim-Tumor  ●  Kraniopharyngeom  fachspr.
  • Blutschwämmchen · Erdbeerfleck · ↗Hämangiom
  • Krebs · ↗Krebserkrankung · ↗Krebsleiden · bösartige Tumorerkrankung
  • Aderhautmelanom · malignes uveales Melanom
  • Teratom  ●  Wundergeschwulst  veraltet
Assoziationen
Zitationshilfe
„Neoplasie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neoplasie>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neophytikum
Neophyt
Neonschrift
Neonröhre
Neonreklame
Neoplasma
Neoplastizismus
Neopositivismus
Neopositivist
neopositivistisch