Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Nepp, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nepps · wird nur im Singular verwendet
Wortbildung  mit ›Nepp‹ als Erstglied: Neppbude
eWDG

Bedeutung

salopp, abwertend das Neppen, die Gaunerei
Beispiele:
das ist doch Nepp!
Auf der Reeperbahn waren die richtigen Lokale nicht. Sie sahen alle nach Fremdenfang und Nepp aus [ FalladaBlechnapf438]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

neppen · Nepp · Nepperei · Nepplokal
neppen Vb. ‘durch ungerechtfertigt hohen Preis übervorteilen, betrügen, begaunern’ gelangt im 19. Jh. aus dem Rotw. in die allgemeine Umgangssprache. Die weitere Herkunft ist unsicher. Vielleicht sind rotw. neppen ‘etw. betrügerisch verkaufen, koitieren’, Neppe ‘Hure’, Nepper ‘Betrüger, Gauner’ an hebr. nā’af ‘unkeusch sein, ehebrechen, betrügen’, eigentlich ‘unrechtmäßig vermischen’, anzuschließen. Nepp m. auch Nepperei f. ‘Übervorteilung, Preisgaunerei’ (19. Jh.). Nepplokal n. ‘Gastwirtschaft, in der überhöhte Preise gefordert werden’ (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Betrug · Betrügerei · Gaunerei · Hintergehung · Irreführung · Manipulation · Prellerei · Schwindel  ●  Rosstäuscherei  veraltend · Täuschung  Hauptform · Abzocke  ugs. · Bauernfängerei  ugs. · Beschiss  derb · Beschmu  ugs. · Beschub  ugs. · Beschupp  ugs. · Delusion  geh., lat. · Fraud  fachspr., engl. · Mogelpackung  ugs., fig. · Nepp  ugs. · Scam  fachspr., engl. · Schmu  ugs. · Schummelei  ugs. · Schurkenstück  geh. · Trickserei  ugs. · fauler Zauber  ugs. · krumme Tour(en)  ugs., salopp
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Nepp‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten halten das für Nepp, die Wirte finden es normal. [Süddeutsche Zeitung, 30.12.2002]
Und wie kann man sich davor schützen, einem Nepp aufzusitzen? [Der Tagesspiegel, 16.12.1998]
Wir können uns gegen Nepp wehren und mehr Qualität verlangen. [Die Welt, 24.06.2003]
Bislang ist nicht klar, wie viele er von dem wertlosen Nepp schon losschlagen konnte. [Bild, 19.02.2004]
Um hinzukommen, nimmt er ein Taxi, ohne Angst vor Nepp. [Die Zeit, 10.01.2011, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Nepp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nepp>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nepotismus
Nepote
Nephrotomie
Nephrostomie
Nephrosklerose
Neppbude
Nepper
Nepperei
Neppladen
Nepplokal