Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Neppladen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Neppladens · Nominativ Plural: Neppläden
Aussprache 
Worttrennung Nepp-la-den
Wortzerlegung neppen Laden
eWDG

Bedeutung

salopp, abwertend Synonym zu Nepplokal

Verwendungsbeispiele für ›Neppladen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus dem Seebrückenrestaurant machte er einen Neppladen, eine „Wäscheshow mit Erotic“ am Sonnabend. [Die Zeit, 23.04.1993, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Neppladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neppladen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nepperei
Nepper
Neppbude
Nepp
Nepotismus
Nepplokal
Neptun
Neptunismus
Neptunium
Ner tamid