Nervenzentrum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nervenzentrums · Nominativ Plural: Nervenzentren
Aussprache 
Worttrennung Ner-ven-zen-trum · Ner-ven-zent-rum
Wortzerlegung Nerv Zentrum
eWDG

Bedeutung

Bereich im Gehirn oder Rückenmark, von dem aus die Funktionen der Nerven gesteuert werden
Beispiel:
motorische Nervenzentren

Typische Verbindungen zu ›Nervenzentrum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nervenzentrum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nervenzentrum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Position war ungewöhnlich, und bevor ich es wußte, wurde ich zu einer Art Nervenzentrum. [Die Zeit, 16.05.1997, Nr. 21]
Es ist eine dezentrale Technologie, das erste Medium ohne verwundbares Nervenzentrum. [Die Zeit, 11.05.2008, Nr. 20]
Die Verbindung zwischen beiden ist mehr oder weniger kompliziert und geschieht in den Nervenzentren. [Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 972]
Wo immer er auf dem politischen Parkett auftritt, stört er das diplomatische Nervenzentrum. [Die Zeit, 13.06.1997, Nr. 25]
Selbst für den Affen sei es leicht, mit einigen Tastenklicks bis in das Nervenzentrum des Programms vorzudringen. [Süddeutsche Zeitung, 29.09.2004]
Zitationshilfe
„Nervenzentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nervenzentrum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nervenzelle
Nervenwurzel
Nervenverfassung
Nerventätigkeit
Nerventyp
Nervenzerrüttung
Nervenzucken
Nervenzusammenbruch
Nervigkeit
Nervinum