Nervigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ner-vig-keit
Wortzerlegung nervig -keit

Verwendungsbeispiele für ›Nervigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichheitsansprüche haben eine alltägliche Nervigkeit, die fast auf allen Seiten die Grenze des Erträglichen erreicht hat. [Die Zeit, 29.09.2006, Nr. 28]
Guido Westerwelle, der das Prinzip der Nervigkeit perfektioniert hat, landete auf dem bescheidenen 71. Platz. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.2004]
Zitationshilfe
„Nervigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nervigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nervenzusammenbruch
Nervenzucken
Nervenzerrüttung
Nervenzentrum
Nervenzelle
Nervinum
Nervosität
Nervus
Nervus Rerum
Nerz