Netzneutralität, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Netz-neu-tra-li-tät · Netz-neut-ra-li-tät
Wortzerlegung  Netz Neutralität

Typische Verbindungen zu ›Netzneutralität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Netzneutralität‹.

Verwendungsbeispiele für ›Netzneutralität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sprach sich dafür aus, die Netzneutralität gesetzlich zu verankern.
Die Zeit, 13.05.2013, Nr. 20
In diesem Fall muss der Kunde für die Netzneutralität zahlen.
Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04
Zitationshilfe
„Netzneutralität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Netzneutralit%C3%A4t>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Netznabe
Netzmonopol
Netzmittel
Netzmagen
Netzkultur
Netzoptik
Netzplan
Netzplantechnik
Netzpolitik
Netzpreis