Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Netzteil

Worttrennung Netz-teil
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

EDV, Elektrotechnik Netzgerät, das die Netzspannung auf die von einem Rechner benötigte Spannungsstärke vermindert

Thesaurus

Synonymgruppe
Netzteil · Stromversorgungseinheit

Typische Verbindungen zu ›Netzteil‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Netzteil‹.

Verwendungsbeispiele für ›Netzteil‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Steht gerade mal kein Mac parat, hilft das mitgelieferte Netzteil aus. [C't, 2001, Nr. 26]
Damit kommen die herkömmlichen linearen Netzteile bei vielen externen Geräten wie Modems nicht zurecht. [C't, 2001, Nr. 11]
Hier lassen sich Netzteile anschließen, die für redundanten Betrieb ausgelegt sind. [C't, 2000, Nr. 16]
Um trotzdem das elektronische Gerät betreiben zu können, muss das Netzteil die unterschiedlichen Parameter vor Ort vertragen. [C't, 2000, Nr. 13]
Nicht einmal ein Netzteil läßt sich direkt an den Palm anschließen. [C't, 1999, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Netzteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Netzteil>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Netzstrumpfhose
Netzstrumpf
Netzstruktur
Netzstrom
Netzstecker
Netztuch
Netzung
Netzwerk
Netzwerkanalyse
Netzwerkarbeit