Netzwerkverbindung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Netzwerkverbindung · Nominativ Plural: Netzwerkverbindungen
WorttrennungNetz-werk-ver-bin-dung (computergeneriert)
WortzerlegungNetzwerkVerbindung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rechner herstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Netzwerkverbindung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Installation verfügt das System zunächst über keinerlei Netzwerkverbindungen.
C't, 1997, Nr. 6
Benutzer von mobilen Notebooks können spontan Netzwerkverbindungen untereinander herstellen oder Drucker teilen.
C't, 1999, Nr. 24
Diese Listen werden nicht von einer Software im Browser kontrolliert, sondern direkt an der Netzwerkverbindung des Computers.
Süddeutsche Zeitung, 12.09.2000
Die Software, die beim Internet-Surfen diese Listen überprüft, liest den Datenfluss direkt an der Netzwerkverbindung des Rechners mit.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.2000
In den Netzwerkverbindungen taucht nun unter VPN-Verbindungen die Option IPredator auf.
Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 04
Zitationshilfe
„Netzwerkverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Netzwerkverbindung>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Netzwerktopologie
Netzwerktechnik
Netzwerkstruktur
Netzwerksicherheit
Netzwerkplanung
Netzwerkverkehr
Netzzugang
Netzzwirn
neu
neu entwickelt