Neuauflage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNeu-auf-la-ge (computergeneriert)
WortzerlegungneuAuflage
eWDG, 1974

Bedeutung

erneute Auflage eines Druckwerkes
Beispiele:
eine Neuauflage herausbringen
von diesem Werk erscheint eine Neuauflage
das Werk erscheint in einer Neuauflage
umgangssprachlich, übertragen Wiederholung einer früheren Angelegenheit in anderer Form, unter anderer Bezeichnung
Beispiele:
diese Ideen sind nur eine Neuauflage der alten Theorie
der neugegründete Verein ist eine Neuauflage des ehemaligen Klubs

Thesaurus

Synonymgruppe
Neuauflage · ↗Neufassung · ↗Neugestaltung · ↗Remake
Assoziationen
Synonymgruppe
Neuauflage · ↗Neuausgabe  ●  ↗Update  engl.
Synonymgruppe
Wiederholung  ●  Neuauflage  fig.
Assoziationen
  • abermals · aufs Neue · ein weiteres Mal · ↗erneut · ↗neuerlich · nicht zum ersten Mal · noch einmal · noch mal · nochmal · ↗nochmalig · ↗nochmals · schon wieder · von Neuem · wie gehabt · ↗wieder · wieder einmal · ↗wiederholt · wiederkehrend · ↗wiederum · zum wiederholten Mal · zum wiederholten Male  ●  einmal mehr  geh.
  • bei einem Rückfall · bei erneutem Auftreten · im Wiederholungsfall · sollte es erneut zu (...) kommen
  • (es ist) immer wieder das Gleiche · immer wieder das gleiche Spiel · täglich grüßt das Murmeltier

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bündnis Duell EM-Endspiel EM-Finale Endspiel Finale Klassiker Koalition Kronzeugenregelung Mannesmann-Prozess Nachwort Olympia-Finale Pokalfinale Regierungsbündnis Regierungskoalition Rot-Grün Rote-Socken-Kampagne Vorjahres-Endespiel Vorjahresendespiel Vorjahresfinale Vorwort WM-Endspiel WM-Finale WM-Halbfinale aktualisiert ergänzt erweitert spritsparend verbessert überarbeitet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neuauflage‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Neuauflage 64 Jahre später sind nun leider Fehler unterlaufen.
Die Welt, 28.07.2000
Doch am Schluss werde sie einer Neuauflage der Koalition mit der SPÖ zustimmen.
Der Tagesspiegel, 13.10.1999
Es war bald vergriffen und ich verabsäumte leider wieder einmal, rechtzeitig für die Bearbeitung der Neuauflage zu sorgen.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Und doch fordert das die Neuauflage eines vor längerer Zeit verfaßten Werkes.
Natorp, Paul: Platons Ideenlehre. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1903], S. 6067
Eine Fülle von Danksagungen für die guten Ergebnisse rechtfertigt die Neuauflage des Buches.
Riemkasten, Felix: Yoga für Sie, Gelnhausen: Schwab 1966 [1953], S. 6
Zitationshilfe
„Neuauflage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neuauflage>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neuaufbau
Neuartigkeit
neuartig
neuapostolisch
Neuansiedlung
Neuaufnahme
Neuaufstellung
Neuaufteilung
Neuausgabe
Neuausrichtung