Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Neubauernhof, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Neubauernhof(e)s · Nominativ Plural: Neubauernhöfe
Worttrennung Neu-bau-ern-hof
Wortzerlegung Neubauer Hof
eWDG

Bedeutung

DDR

Verwendungsbeispiele für ›Neubauernhof‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sagt offiziell, es gelte, Baumaterial für die Neubauernhöfe zu gewinnen. [Die Zeit, 10.11.1949, Nr. 45]
Davon sollen etwa 200 Neubauernhöfe gebildet und etwa 250 kleine landwirtschaftliche Betriebe durch Landzuteilung zu wirtschaftlich gesunden Erbhöfen umgewandelt werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
Die Neubauernhöfe mit 15 Hektar waren auf die Bewirtschaftung durch eine Familie zugeschnitten, also ohne polnische Landarbeiter. [Die Zeit, 23.06.2004, Nr. 26]
Zitationshilfe
„Neubauernhof“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neubauernhof>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neubauernhaus
Neubauernfamilie
Neubauer
Neubau
Neubarock
Neubauernland
Neubauernsiedlung
Neubauernstelle
Neubauernwirtschaft
Neubaugebiet