Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Neue

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Jägersprache Neuschnee

Typische Verbindungen zu ›Neue‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neue‹.

Verwendungsbeispiele für ›Neue‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem hatte er Freude daran, sie für das große Neue draußen zu gewinnen. [Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 206]
Die Neuen hatten nicht mal Zeit gehabt, das Zeug wegzuschaffen. [Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 60]
Anschließend beschlossen die leitenden Angestellten auf einem konspirativen Treffen, den Neuen zu akzeptieren. [Die Zeit, 22.11.2012, Nr. 48]
Für die Neuen hat der Minister einige altehrwürdige Begriffe parat. [Die Zeit, 27.12.2010 (online)]
Noch einmal hat das mächtige Alte über das noch nicht genügend gestärkte Neue gesiegt. [Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 8822]
Zitationshilfe
„Neue“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neue>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neudruck
Neudeutung
Neudeutsch
Neudefinition
Neubürgerin
Neue Welt
Neuedition
Neueinführung
Neueinkauf
Neueinrichtung