Neuheidentum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Neuheidentum(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Neu-hei-den-tum
Wortzerlegung neu Heidentum
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit verschiedener Strömungen moderner nichtchristlicher Religiosität

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Neopaganismus · Neuheidentum
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Neuheidentum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ebenso erfolglos war der Kampf der Kirche gegen das Neuheidentum. [Die Zeit, 04.06.1965, Nr. 23]
Es ist auch nicht wahr, daß wir christlich seien, im Kampf gegen das Neuheidentum des Kommunismus. [Mann, Golo: Schlußbetrachtung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 25145]
Das Neuheidentum der extremen Rechten in Europa steht direkt in dieser Tradition. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.2004]
Wir sehen das Neuheidentum auch als einen wesentlichen religiösen Trend der Gegenwart. [Der Tagesspiegel, 24.12.2003]
Aber tatsächlich war die Kluft zwischen dem nationalsozialistischen "Neuheidentum" und dem christlichen Glauben der Kirchen unüberbrückbar. [Die Zeit, 16.02.1996, Nr. 8]
Zitationshilfe
„Neuheidentum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neuheidentum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neuheide
Neuhegelianismus
Neuhegelianer
Neugründung
Neugruppierung
Neuheit
Neuherausgabe
Neuhochdeutsch
Neuhochdeutsche
Neuhumanismus