Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Neujahrsmorgen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Neu-jahrs-mor-gen
Wortzerlegung Neujahr Morgen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

erster Morgen des neuen Jahrs

Typische Verbindungen zu ›Neujahrsmorgen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Neujahrsmorgen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Neujahrsmorgen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und bevor er sich kleidete, wusch er sich so gründlich wie am Neujahrsmorgen. [Ganghofer, Ludwig: Der Dorfapostel, Stuttgart: Adolf Bonz 1917 [1900], S. 209]
Im vergangenen Jahr waren am Neujahrsmorgen mehr als 600 Tonnen Abfall entsorgt worden. [Die Welt, 02.01.2003]
Er wurde 1958 geboren, war böse und starb am Neujahrsmorgen 1994. [Die Zeit, 04.11.1994, Nr. 45]
Dagegen die üblichen Höflichkeitsbesuche am Neujahrsmorgen durfte er anständigerweise nicht unterlassen. [Spitteler, Carl: Imago, Jena: Diederichs 1910 [1910], S. 183]
Danach wäre schon am Neujahrsmorgen die Mark nicht mehr gesetzliches Zahlungsmittel. [Die Zeit, 26.08.1998, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Neujahrsmorgen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neujahrsmorgen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neujahrskonzert
Neujahrskarte
Neujahrsgruß
Neujahrsglückwunsch
Neujahrsfest
Neujahrsnacht
Neujahrspost
Neujahrstag
Neujahrswunsch
Neujährchen