Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Neuroanatomie

Worttrennung Neu-ro-ana-to-mie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Anatomie der Nerven bzw. des Nervensystems

Verwendungsbeispiele für ›Neuroanatomie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch mit Tomasellos Argumenten bleibt es offen, zwischen Mensch und Tier einem bloß graduellen Unterschied ihrer Fähigkeiten und ihrer Neuroanatomie zu vermuten. [Süddeutsche Zeitung, 09.10.2002]
So zeigt er etwa, wie die Neurophysiologie in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts die Neuroanatomie um ihre leitende Stellung bringen konnte. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.1997]
Zitationshilfe
„Neuroanatomie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neuroanatomie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neuritis
Neurit
Neurinom
Neurin
Neurilemma
Neurobiologe
Neurobiologie
Neuroblast
Neuroblastom
Neurochemie