Neuroblastom

Worttrennung Neu-ro-blas-tom
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin
1.
Geschwulst aus Neuroblasten
2.
Neurom

Verwendungsbeispiele für ›Neuroblastom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte ein "Neuroblastom der linken Nebenniere", einen gutartigen Tumor, der operiert wurde. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.1998]
Allerdings wurde bei 55 Kindern, die ein negatives Windeltest‑Ergebnis hatten, später doch ein Neuroblastom festgestellt, und 14 dieser Kinder starben im Untersuchungszeitraum. [Der Tagesspiegel, 18.04.2002]
In Tierversuchen testen sie den Stoff nun gegen das Neuroblastom, ein Tumor des Nervensystems. [o. A.: Biologische Waffen gegen Krebs, Rheuma und Aids. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Zwei Drittel konzentrieren sich auf das Melanom (Schwarzer Hautkrebs), auf Nierenkrebs, das Neuroblastom (eine Form von Gehirnkrebs) und einige Arten von Lymphknotenkrebs. [o. A.: Einer von 100000. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]]
Bei 3,5Millionen Kindern in Deutschland hatten Ärzte versucht, ein Neuroblastom frühzeitig zu erkennen. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.2002]
Zitationshilfe
„Neuroblastom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Neuroblastom>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Neuroblast
Neurobiologie
Neurobiologe
Neuroanatomie
Neuritis
Neurochemie
Neurochirurg
Neurochirurgie
Neurocranium
Neurodermatose