Nichtskönner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungNichts-kön-ner (computergeneriert)
WortzerlegungnichtsKönner
eWDG, 1974

Bedeutung

abwertend jmd., der (auf einem bestimmten Gebiet) nichts kann, etw. nicht beherrscht, Stümper
Beispiele:
er ist ein Nichtskönner
dann müsse man noch sechs oder acht Leute aus seiner Werkstatt raussetzen, Bummelanten und Nichtskönner [FalladaJeder stirbt54]

Thesaurus

Synonymgruppe
Nichtskönner · ↗Verlierer(typ) · armer Wicht  ●  ↗Versager  Hauptform · ↗(armes) Würstchen  ugs. · ↗Blindgänger  ugs. · ↗Flasche  ugs. · ↗Graupe  ugs. · ↗Heini  ugs., ruhrdt., veraltend · ↗Krücke  ugs. · Lohle  ugs., schwäbisch · ↗Loser  ugs., engl. · ↗Lulli  ugs. · ↗Lusche  ugs. · Luschi  ugs. · ↗Niete  ugs. · ↗Null  ugs. · ↗Nulpe  ugs. · ↗Opfer (jugendspr.)  ugs. · ↗Pfeife  ugs. · Pfeifenheini  ugs., regional · ↗Schwachmat  ugs. · ↗Wurst  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Banause

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nichtskönner‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So war ich froh, bei den Nichtskönnern gelandet zu sein.
Der Tagesspiegel, 25.09.2004
Viele hat er verletzt, weil er sie für aufgeblasene Nichtskönner hält und sie dies spüren läßt.
Die Zeit, 09.07.1976, Nr. 29
Rembrandt trennt sie und antwortet in stolzer Bescheidenheit dem reichen Nichtskönner.
Fath, Rolf: Werke - R. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 17697
Busch wurde das Opfer einer Schar von Neidern, Intriganten und Nichtskönnern.
Laux, Karl: Busch (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 2111
Der Autor sei ein Nichtskönner, habe keine Ahnung von der Bühne und sei überhaupt ein Pechvogel.
Stettenheim, Julius: Der moderne Knigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1902], S. 19617
Zitationshilfe
„Nichtskönner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nichtskönner>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nichtseßhafte
Nichtsein
nichtsdestoweniger
nichtsdestotrotz
nichtsdestominder
Nichtsnutz
nichtsnutzig
Nichtsnutzigkeit
nichtsozialistisch
nichtssagend