Niedersache, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Niedersache · Nominativ Plural: Niedersachen
WorttrennungNie-der-sa-che (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Forschungsinstitut Landtagswahl

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Niedersache‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und anders als in Niedersachen reicht es nicht für eine bürgerliche Mehrheit.
Die Zeit, 11.02.2008, Nr. 06
Das große Land Niedersachen hat im Vergleich dazu gerade stolz erklärt, 21 Millionen für Neue Medien auszugeben.
Bild, 10.07.2000
In Niedersachen etwa scheint es Tradition zu sein, die Lehrer für schuldig zu erklären.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.2002
Seit Jahren werden vor allem Tiere aus Bayern, aber auch aus Niedersachen immer wieder positiv getestet.
Der Tagesspiegel, 17.10.2003
Geht Niedersachen verloren, wäre die Mehrheit der unionsregierten Länder im Bundesrat dauerhaft zementiert.
Die Welt, 14.12.2002
Zitationshilfe
„Niedersache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Niedersache>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
niedersäbeln
Niederringung
niederringen
niederrieseln
niederreiten
niedersacken
niedersausen
Niederschachtofen
niederschießen
Niederschlag