Niederschlagsgebiet, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungNie-der-schlags-ge-biet (computergeneriert)
WortzerlegungNiederschlagGebiet

Thesaurus

Geologie
Synonymgruppe
Abflussgebiet · ↗Einzugsgebiet · Entwässerungsgebiet · ↗Flussgebiet · Niederschlagsgebiet · ↗Stromgebiet
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Nacht zum Montag zieht von Norden ein Niederschlagsgebiet heran, und es beginnt zu schneien.
Die Welt, 13.01.2003
Stärkere Niederschlagsgebiete haben dagegen keine Chance, sie werden ausweichen müssen.
Der Tagesspiegel, 05.01.2003
Am Nachmittag zieht sich das Niederschlagsgebiet in die Südhälfte zurück.
Die Zeit, 21.01.2012 (online)
In den kühleren Phasen der Eiszeit verschob sich das tropische Niederschlagsgebiet nach Süden.
Die Welt, 08.12.2000
Kleine Niederschlagsgebiete, die zwischen zwei Gitterpunkten liegen, erkennt die Vorhersage nicht.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.1998
Zitationshilfe
„Niederschlagsgebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Niederschlagsgebiet>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
niederschlagsfrei
niederschlagsarm
niederschlagen
Niederschlag
niederschießen
Niederschlagsmenge
Niederschlagsmesser
Niederschlagsradar
niederschlagsreich
Niederschlagswahrscheinlichkeit