Niedrigzins, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungNied-rig-zins (computergeneriert)
WortzerlegungniedrigZins

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finanzmärkten Phase aktuellen anhaltenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Niedrigzins‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Fall von 35 Jahre währenden Niedrigzinsen ist jedoch eher unwahrscheinlich.
Die Welt, 09.03.2004
Der Niedrigzins wird dabei für zehn Jahre fest zugesagt, und maximal drei tilgungsfreie Jahre können vereinbart werden.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.2003
Bei der jüngsten Sitzung war jedoch diskutiert worden, diese Niedrigzinsen nicht mehr bis zu einem konkreten Zeitpunkt zu fixieren.
Die Zeit, 03.01.2012 (online)
Engagements in Schweizer Franken sind auch wegen des Niedrigzinses wenig interessant.
Der Tagesspiegel, 08.01.1999
Großzügige Steuerbefreiungen sollen es den Banken ermöglichen, Kredite, deren Rückzahlung gefährdet ist, durch Niedrigzinsen abzufedern.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Zitationshilfe
„Niedrigzins“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Niedrigzins>, abgerufen am 23.05.2018.

Weitere Informationen …