Niesreiz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Nies-reiz
Wortzerlegung niesen Reiz
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein plötzlicher, ständiger Niesreiz
einen Niesreiz verspüren

Verwendungsbeispiele für ›Niesreiz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zehn bis zwölf Stunden später beginnt es dann beim nächsten Patienten im Hals zu kratzen, Niesreiz stellt sich ein und die Augen beginnen zu tränen. [Die Welt, 05.02.2000]
Dadurch verspüren die Betroffenen bei einem Niesreiz kein Kribbeln mehr in der Nase. [Die Welt, 07.02.2000]
Dem S. werden oft zur Erhöhung des Niesreizes andere Schnupfmittel zugesetzt. [o. A.: S. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 24567]
Und wenn sich endlich der Niesreiz entlädt, hat man womöglich dadurch die Festplatte gelöscht. [Süddeutsche Zeitung, 17.09.2004]
Viele Menschen unterdrücken den Niesreiz, dabei ist er einer der besten Schutzreflexe im menschlichen Körper. [Die Zeit, 07.04.2004, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Niesreiz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Niesreiz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Niesregel
Niespulver
Niesetikette
Nieser
Nieselregen
Niesschutz
Nieswurz
Niet
Nietautomat
Nietbolzen