Nischenprodukt, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Nischenprodukt(e)s · Nominativ Plural: Nischenprodukte
WorttrennungNi-schen-pro-dukt (computergeneriert)
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anbieter Fonds attraktiven hochwertige interessanten konzentriert positionieren spezialisiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nischenprodukt‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche von ihnen haben Ökostrom allerdings nur als Nischenprodukt im Programm.
Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13
Dennoch ist es ein Nischenprodukt zu einem stolzen Preis von sieben Euro.
Der Tagesspiegel, 21.03.2004
Östlich der Elbe war das ehemalige Nischenprodukt plötzlich ganz aktuell.
Die Welt, 14.11.2003
Neben vielen Überschneidungen versucht jeder Anbieter auch ein auskömmliches Nischenprodukt zu etablieren.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2000
Sie entwickelten sich in den vergangenen drei Jahren vom Nischenprodukt zum Renner.
C't, 1998, Nr. 6
Zitationshilfe
„Nischenprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nischenprodukt>, abgerufen am 26.06.2017.

Weitere Informationen …