Nobelrestaurant, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungNo-bel-re-stau-rant · No-bel-res-tau-rant
WortzerlegungnobelRestaurant
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

oft spöttisch nobles Restaurant

Typische Verbindungen zu ›Nobelrestaurant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gendarmenmarkt Kellner Tisch speisen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nobelrestaurant‹.

Verwendungsbeispiele für ›Nobelrestaurant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die letzte Veränderung machte sich schließlich der Besitzer mehrerer Nobelrestaurants unterhalb der Burg verdient.
Die Welt, 01.02.2003
Selbst in den Nobelrestaurants der Stadt orientiert man sich wieder mehr an der eigenen traditionellen Küche.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.2002
Ich bin hier nicht in einem Nobelrestaurant, sondern in einem Hospital, und die anderen Gäste sind Patienten, schwerkrank zum Teil.
Die Zeit, 22.03.1985, Nr. 13
Kennengelernt haben sie sich vor vier Wochen in einem Nobelrestaurant.
Bild, 14.07.1998
In dem leeren, lilienweißen Nobelrestaurant saß allein an ihrem Tisch eine junge Frau im schulterfreien, geblümten Kleid.
Strauß, Botho: Der junge Mann, München: Hanser 1984, S. 332
Zitationshilfe
„Nobelrestaurant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nobelrestaurant>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nobelpreisträger
Nobelpreiskomitee
Nobelpreis
Nobelmarke
Nobelium
Nobiles
Nobili
Nobilität
Nobilitation
nobilitieren