Nordhang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungNord-hang (computergeneriert)
WortzerlegungNordenHang
eWDG, 1974

Bedeutung

Synonym zu Nordabhang
Beispiel:
die Feuchtigkeit hält sich an den Nordhängen am besten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alpe Berg Kaukasus Mittelgebirge schattig schneesicher steil

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nordhang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort nimmt man sie nicht ernst, bietet ihr "einen mickrigen Nordhang zum Auspflanzen" an.
Die Zeit, 07.06.2010, Nr. 23
Mittags kamen sie in eine saubere bunte Stadt am Nordhang des Harzes.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 91
Sie verlor in einer Kurve in 3700 Meter Höhe am Nordhang des Berges die Kontrolle und stürzte 1000 Meter in die Tiefe.
Bild, 14.03.2000
Die Gruppen am Nordhang rannten im freien Gelände auf die neutrale Zone zu.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 371
In kühlen und feuchten Jahren sind in hügeligem Gelände und im Gebirge die Südhänge reicher als die Nordhänge.
Ulbrich, Eberhard: Essbar oder giftig?, Berlin: Grüne Post 1937, S. 6
Zitationshilfe
„Nordhang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nordhang>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nordhalbkugel
Nordgrenze
nordgermanisch
Nordflügel
Nordflanke
Nordhimmel
nordisch
Nordist
Nordistik
Nordkurs