Nordturm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Nordturm(e)s · Nominativ Plural: Nordtürme
WorttrennungNord-turm (computergeneriert)
WortzerlegungNordenTurm

Typische Verbindungen
computergeneriert

Etage Flugzeug Frauenkirche Lobby Maschine Stock Stockwerk WTC brennen brennend einschlagen einstürzen krachen rammen rasen rasten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nordturm‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er nahm anderthalb Stunden später die letzten Bilder aus dem kurz darauf zusammensinkenden Nordturm auf.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.2002
Rund 55 Minuten, eine knappe Stunde, stand der Nordturm stabil.
Die Welt, 13.09.2001
Ein Lift wurde im Nordturm der Kirche installiert und kann sieben Personen befördern.
Die Zeit, 14.11.1957, Nr. 46
Um 8.48 Uhr bohrt sich eine Boeing in den Nordturm.
Bild, 11.09.2004
Um 9 Uhr 59 fiel der Südturm in sich zusammen, um 10 Uhr 28 der Nordturm.
Der Tagesspiegel, 30.08.2003
Zitationshilfe
„Nordturm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nordturm>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nordteil
nordsüdlich
Nordstern
Nordspitze
nordseitig
Nordumgehung
Nordwand
nordwärts
Nordwest
nordwestdeutsch