Nordwand, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNord-wand (computergeneriert)
WortzerlegungNordenWand
eWDG, 1974

Bedeutung

Bergsport
siehe auch Nordabhang
Beispiel:
die drei Bergsteiger waren in die Nordwand eingestiegen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Matterhorn Route Zinne besteigen bezwingen durchsteigen steil

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nordwand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings hänge ich mich nicht halbnackt in eine kalte Nordwand.
Der Tagesspiegel, 01.08.2004
Noch vor Weihnachten sollen sie wieder an ihrem Stammplatz an der Nordwand der Kirche hängen.
Die Welt, 16.10.2001
Er stürmte die Nordwand des Matterhorns in 2 Stunden, 10 Minuten.
Bild, 28.08.1998
Mit kühnen Einsätzen in rauhen Nordwänden können die Nordbayern nicht aufwarten.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.1996
An der Nordwand des Rathauses prangte in bunten Bildern ihre ruhmreiche Tat.
Die Zeit, 01.05.1964, Nr. 18
Zitationshilfe
„Nordwand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nordwand>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nordumgehung
Nordturm
Nordteil
nordsüdlich
Nordstern
nordwärts
Nordwest
nordwestdeutsch
Nordwesten
Nordwestküste