Normalismus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Normalismus · Nominativ Plural: Normalismen
Aussprache 
Worttrennung Nor-ma-lis-mus

Verwendungsbeispiel für ›Normalismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit einigen Jahren untersucht der Dortmunder Literaturwissenschaftler Jürgen Link mit einem Team von Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen das Phänomen "Normalismus".
Süddeutsche Zeitung, 11.07.2000
Zitationshilfe
„Normalismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Normalismus>, abgerufen am 24.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Normalisierung
normalisieren
Normalien
Normalhorizont
Normalhöhenpunkt
Normalität
Normalkost
Normalkosten
Normallösung
Normalmaß