Notfallsituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Notfallsituation · Nominativ Plural: Notfallsituationen
WorttrennungNot-fall-si-tu-ati-on · Not-fall-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ministerium

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Notfallsituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein weiteres Problem sehe ich in der Übermittlung der Information an medizinisches Personal in Notfallsituationen.
Die Zeit, 21.07.2008, Nr. 29
Das angestrebte Alarmierungssystem aus einer Hand für alle Notfallsituationen wird es jedoch nicht geben.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.2002
Die Behandlung müsse innerhalb von drei Stunden nach den ersten Symptomen beginnen, betont Greiling die Notfallsituation.
Die Welt, 23.08.2000
Die Bereitstellung von praktischer Hilfe und Dienstleistung im Alltag oder in Notfallsituationen verbessert sich mit der Größe und Dichte des Netzwerkes.
Keupp, Heiner: Soziale Netzwerke. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 28968
Die "Notfallsituation" tritt für die jungen Sozialdemokraten dann ein, wenn sich doch wieder alte Granden oder ihre Ziehkinder an die Spitze der Partei setzen wollen.
Bild, 05.03.2004
Zitationshilfe
„Notfallsituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Notfallsituation>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
notfalls
Notfallplanung
Notfallplan
Notfallmediziner
Notfallmedizin
Notfallstation
Notfallsystem
Notfallzentrale
Notfeuer
Notflagge