Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Notfallstation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Notfallstation · Nominativ Plural: Notfallstationen
Worttrennung Not-fall-sta-ti-on
Wortzerlegung Notfall Station

Thesaurus

Synonymgruppe
Erste-Hilfe-Station · Notaufnahme · Notaufnahmestelle · Notfallambulanz · Rettungsstelle · Unfallstation (im Krankenhaus)  ●  Notfallstation  schweiz. · Notambulanz  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Notfallstation‹ (berechnet)

Betrieb Entlastung Erneuerung Kantonsspital Sanierung Spital Stadtspital Triemlispitals Unispital Universitaetsspitals Universitätsspital aufsuchen beansprucht entlasten interdisziplinär internistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Notfallstation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Notfallstation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Herbst wird sich Bonn in eine Notfallstation für sieche Familien verwandeln. [Die Zeit, 17.09.1998, Nr. 39]
Zweimal pro Jahr ziehen die Helfer der zwölf Notfallstationen in Bayern für einen Tag ins Manöver. [Süddeutsche Zeitung, 28.01.2004]
Bereits an diesem Dienstag wird das deutsche UNO‑Kontingent eine kleinere Notfallstation in Betrieb nehmen. [Süddeutsche Zeitung, 01.08.1995]
Man müsste viele Spitäler schließen und dürfte die Notfallstationen nicht zu Arztpraxen verkommen lassen. [Die Zeit, 15.06.2009, Nr. 24]
Sicherheitshalber sollte man sich den Standort der nächsten Notfallstation mit Leiter, Stange und Rettungsring einprägen. [Der Tagesspiegel, 14.12.2002]
Zitationshilfe
„Notfallstation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Notfallstation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Notfallsituation
Notfallseelsorger
Notfallsanitäter
Notfallplanung
Notfallplan
Notfallsystem
Notfallzentrale
Notfeuer
Notflagge
Notfrequenz