Notierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Notierung · Nominativ Plural: Notierungen
Aussprache
WorttrennungNo-tie-rung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Notierung‹ als Letztglied: ↗Aktiennotierung · ↗Devisennotierung · ↗Kursnotierung · ↗Mehlnotierung · ↗Preisnotierung
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Börsenwesen Festsetzung von Kursen, Preisen
Beispiele:
eine unveränderte, hohe Notierung
die Notierung verfolgen
ein überraschender Anstieg der Notierung für Schweine, Baumwolle
auf Grund der Notierungen der letzten Wochen wurden folgende Weltmarktpreise ermittelt ...
2.
Musik, Schach Notation
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

notieren · Notierung
notieren Vb. ‘aufschreiben, vormerken, Musik, Gesang in Noten setzen’, spätmhd. notieren, entlehnt aus lat. notāre ‘kennzeichnen, kurz aufzeichnen, sich anmerken, tadeln’, mlat. ‘in Tonzeichen aufschreiben’, einer Ableitung von lat. nota (s. ↗Note). In der Kaufmannssprache ‘den Kurs einer Ware, eines Wertpapiers, einer Währung festsetzen’ (19. Jh.). Notierung f. (18. Jh.).

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktienbörse Börse Edelmetall Freiverkehr Nordseeöl Rentenmarkt Rohöl Sojabohne Standardwert Terminmarkt Wertpapierbörse Yorker abbröckeln abrutschen absacken amtlich anziehen anziehend aussetzen behauptet erholen ermäßigen fallend fortlaufend nachgeben nachgebend rückläufig sinkend steigend variabel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Notierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Notierung an der Wall Street sei endgültig vom Tisch.
Die Welt, 25.01.2003
Auch die Notierungen der anderen Hersteller von Handys wurden mit in die Tiefe gerissen.
Der Tagesspiegel, 12.01.2001
Fähigkeiten nicht bedeutend waren; das beweisen schon die zahlreichen Fehler in der Notierung der Weisen.
Gudewill, Kurt u. a.: Lied. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 40947
Wenn ich von meinen Notierungen nichts kaufen kann, dann lege ich das ganze Geld vorläufig auf die Eier und Kaffee.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 26.04.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Schließt sich aber keine Kundennachfrage an, sinken die Notierungen zumeist wieder.
o. A. [os]: Glattstellungen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Zitationshilfe
„Notierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Notierung>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
notieren
Nothospital
Nothilfe
Nothemd
Nothelfer
Notifikation
notifizieren
Notifizierung
notig
nötigen