Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Notlösung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Not-lö-sung
Wortzerlegung Not Lösung
eWDG

Bedeutung

(vorübergehende) noch nicht befriedigende Lösung
Beispiel:
das ist nur eine Notlösung

Thesaurus

Synonymgruppe
Behelfslösung · Notbehelf · Notlösung · Provisorium · Umgehungslösung · Verlegenheitslösung · Zwischenlösung · kein Dauerzustand · provisorische Lösung · vorübergehender Zustand · Übergangslösung  ●  Workaround  engl., IT-Technik · Baumarktlösung  ugs., fig. · Notstopfen  ugs. · aus der Not geboren  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Notlösung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Notlösung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Notlösung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hatte es denn 1949 nur zu einer demokratischen Notlösung gereicht? [Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 56]
In der vorliegenden Version stellt es jedoch nicht mehr als eine Notlösung dar. [C't, 1998, Nr. 19]
Die Überarbeitung wirkt insgesamt wie eine Notlösung bei knappem Budget. [C't, 1997, Nr. 11]
Der Editor erscheint mir in der vorliegenden Form nicht mehr als eine Notlösung zu sein. [C't, 1990, Nr. 3]
Die Forscher behalfen sich auch da anfänglich mit einer Notlösung. [Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Notlösung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Notl%C3%B6sung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Notlicht
Notleiter
Notleine
Notleidende
Notlandung
Notlüge
Notmast
Notmaßnahme
Notmutter
Notnagel