Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Notleiter, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Notleiter · Nominativ Plural: Notleitern
Aussprache 
Worttrennung Not-lei-ter
Wortzerlegung Not Leiter1
eWDG

Bedeutung

eiserne Feuerleiter an der Außenseite von Gebäuden

Verwendungsbeispiele für ›Notleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr ist auch die seitlich angebrachte Notleiter zu danken, die zwar aufs Dach führt, aber nach unten im zweiten Stock endet. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.1996]
Über eine Notleiter (4) gelangen die Passagiere nach oben auf die Straße. [Bild, 11.08.2004]
Und daß man nun gar die Notleiter vergessen hatte, erschien schon geradezu als sträflicher Leichtsinn. [Die Zeit, 17.03.1955, Nr. 11]
Der Zeichner Michael Rott wurde im März 1938 von der Gestapo gesucht, konnte aber gerade noch über eine Notleiter aus dem "Regina" fliehen. [Süddeutsche Zeitung, 07.04.1997]
Zitationshilfe
„Notleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Notleiter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Notleine
Notleidende
Notlandung
Notlandeplatz
Notlampe
Notlicht
Notlösung
Notlüge
Notmast
Notmaßnahme