Notrufnummer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Notrufnummer · Nominativ Plural: Notrufnummern
Aussprache [ˈnoːtʀuːfˌnʊmɐ]
Worttrennung Not-ruf-num-mer
Wortzerlegung NotrufNummer
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Telefonnummer, die man wählen muss, um in einem Notfall die Polizei, die Feuerwehr, den Notarzt, den Rettungsdienst o. Ä. zu rufen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine bundesweite, einheitliche, zentrale Notrufnummer; eine Notrufnummer einrichten; eine kostenlose Notrufnummer; eine Notrufnummer anrufen, wählen
Beispiele:
Über die Notrufnummer 112 lassen sich in allen 27 EU‑Staaten kostenlos Rettungsdienste und Polizei erreichen. [Bild, 12.02.2009]
Im Brandfall gilt es, zuerst Ruhe zu bewahren und den Brand unter der bekannten Notrufnummer 112 zu melden. [Welt am Sonntag, 09.09.2018, Nr. 36]
Atmet ein Mensch nicht mehr, muss sofort die Notrufnummer 112 gewählt und dann die Herzdruckmassage begonnen werden. [Süddeutsche Zeitung, 14.11.2017]
Im Falle eines Einbruchs sollte immer sofort die Notrufnummer 110 gewählt werden. [Südkurier, 18.11.2017]
Anrufer, die in Bayern die Notrufnummer 112 wählen, erreichen eine von 26 Integrierten Leitstellen (ILS), die für einen Leitstellenbereich zentral Feuerwehr und Rettungsdienst koordiniert. [Aktuelles rund um die Feuerwehr Bolsterlang e. V., 21.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
allgemeiner Telefonnummer einer Behörde, Organisation oder einer Firma, die man anrufen kann, wenn man dringend Hilfe oder Informationen braucht
Beispiele:
Störungen an der Fernwärmeversorgung [in Markt Schwaben] können unter der Notrufnummer (08121) 418–111 […] gemeldet werden, […]. [Münchner Merkur, 31.10.2018]
Zur Meldung von Störungen seien Notrufnummern der Heizungsfirma und der Wohnbau‑Gesellschaft im Gebäude ausgehängt worden. [Leipziger Volkszeitung, 06.09.2016]
Die Zentrale für Opferhilfe im französischen Außenministerium richtete inzwischen eine Notrufnummer für Angehörige ein. [Spiegel, 15.07.2016 (online)]
Bei den Nummern der Pannendienste handelt es sich aber um keine Notrufnummer sondern um eine öffentliche Kurzrufnummer für besondere Dienste. [Notrufstatistik 2008 – Handbuch Notruf, 02.01.2009, aufgerufen am 15.09.2018]
Voraussichtlich ab Herbst 2005 gibt es eine bundesweit einheitliche, gebührenfreie Notrufnummer, um verlorene oder gestohlene EC‑ und Kreditkarten, Krankenkassenkarten, […] und verschiedene Kundenkarten sperren zu lassen. [Die Welt, 21.10.2004]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Notrufnummer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Notrufnummer‹.

Zitationshilfe
„Notrufnummer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Notrufnummer>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Notrufmelder
Notruf
Notreparatur
Notreife
notreif
Notrufsäule
Notrufsystem
Notrufzentrale
Notrutsche
Notschalter