Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Novize, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Novizen · Nominativ Plural: Novizen
Aussprache  [noˈviːʦə]
Worttrennung No-vi-ze
Wortbildung  mit ›Novize‹ als Erstglied: Novizin
Herkunft aus gleichbedeutend novitiusmlat, novīciuslat ‘neu, jung’, substantivisch ‘Neuling’ < novuslat ‘neu, unerfahren’
eWDG

Bedeutung

Religion junger Mönch, der vor dem endgültigen Eintritt in ein Kloster dort eine mindestens einjährige Probezeit verbringt

Typische Verbindungen zu ›Novize‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Novize‹.

Verwendungsbeispiele für ›Novize‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach kurzer Zeit trat ich als Novize in dies Kloster. [Meysenbug, Malwida von: Der heilige Michael. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1907], S. 3423]
Schon nach dem ersten erfolgreichen Pick juckt es Novizen in den Fingern. [Die Zeit, 12.12.1997, Nr. 51]
Mit uns zwei Novizen an den Seilen dauert das fast eine halbe Stunde. [Die Zeit, 27.10.2007, Nr. 44]
Auf mangelhaftes Material kann ich mich als Novize bei meinem neuen Sport nicht einlassen. [Die Zeit, 18.12.1995, Nr. 51]
Während wir so den Garten kehren, treffen vier junge Novizen ein, die aufgenommen werden wollen. [Die Zeit, 26.01.1987, Nr. 04]
Zitationshilfe
„Novize“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Novize#1>.

Weitere Informationen …

Novize, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Novize · Nominativ Plural: Novizen
Aussprache  [noˈviːʦə]
Worttrennung No-vi-ze
Herkunft zu noviciuslat, novicialat ‘Neuling’
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

veraltet, Religion junge Nonne, die vor dem endgültigen Eintritt in ein Kloster dort eine mindestens einjährige Probezeit verbringt
Synonym zu Novizin
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: eine Novize im Kloster
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Aufnahme von Novizen [ins Kloster o. Ä.]
Beispiele:
Der Film schickt die Novize […] auf eine lange Reise, geographisch beschwerlich und romantisch absurd. [Die Zeit, 04.12.1959]
Sie ist eine gewisse Lydia, die als Novize ins Kloster geht, als sie erblindet und das Mitleid ihres Geliebten fürchtet. [Der Spiegel, 22.06.1950]
übertragen Denn in der allzu freien Verkehrsweise, die beim Theater herrscht, sieht Reicher eine Gefahr für die weiblichen Novizen, die von schlechten Worten leicht zu schlechten Taten getrieben werden können. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1910]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Novize‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Novize‹.

Zitationshilfe
„Novize“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Novize#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Novität
Novilunium
Novial
Novene
Novendiale
Noviziat
Noviziatjahr
Novizin
Novocain
Novum