Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Nudel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Nudel · Nominativ Plural: Nudeln
Aussprache  [ˈnuːdl̩]
Worttrennung Nu-del
Wortbildung  mit ›Nudel‹ als Erstglied: Nudelauflauf · Nudelbrett · Nudelgericht · Nudelholz · Nudelmaschine · Nudelsalat · Nudelsuppe · Nudelteig · Nudeltopf · Nudelwalker · nudeldick
 ·  mit ›Nudel‹ als Letztglied: Bandnudel · Betriebsnudel · Brühnudel · Dampfnudel · Eiernudel · Erdäpfelnudel · Fadennudel · Giftnudel · Hörnchennudel · Kartoffelnudel · Poolnudel · Schmalznudel · Schupfnudel · Schwimmnudel · Sternchennudel · Ulknudel
 ·  mit ›Nudel‹ als Grundform: -nudel
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
meist aus einem Teig aus Getreidemehl hergestellte (Eier-)‍Teigware von verschiedenartiger Form (und Füllung), die getrocknet oder frisch zubereitet in siedendem Wasser gekocht wirdZDL
Grammatik: meist im Plural
Beispiele:
Brühe mit Nudeln
die Nudeln in siedendes Wasser einstreuen
Nudeln essen, kochen, (selbst) zubereiten
selbstgemachte Nudeln
Die Bahn‑Logistiktochter […] hilft dabei, in der Corona‑Krise die Warenströme in Europa aufrecht zu erhalten [sic!]: Sie liefert zehn Güterwaggons mit Nudeln aus Italien an Aldi Süd. Die mehr als 500 Europaletten mit Spaghetti, Penne und Fusilli gehen an über 650 Filialen des Discounters in Süddeutschland[…]. [Aldi holt mit Güterzügen tonnenweise Nudeln aus Italien, 03.04.2020, aufgerufen am 04.04.2020]ZDL
Zum Mittagessen gibt es […] Nudeln mit Tomatensoße. [Süddeutsche Zeitung, 30.07.2018]ZDL
Zwar ist die Zubereitung von hausgemachten gefüllten Nudeln ein wenig aufwändig, aber das Ergebnis lohnt die Mühe in jedem Fall. [Der Standard, 10.02.2015]ZDL
Die Topfen (= Quark-Hirse-Nudeln) gelten […] als Urform der Kärntner Nudel (= herzhaft gefüllte Teigtasche)[…]. Zusammen mit in Butter gedünsteten Zwiebeln, Basilikum, Topfen, Semmelbröseln und Sauerrahm ergibt sie [die Hirse] die Nudelfüllung. [Süddeutsche Zeitung, 29.02.2000]ZDL
An den Feiertagen […] gibt es […] Lasagne oder andere im Rohr gebackene Nudeln[…]. [die tageszeitung, 24.12.1997]ZDL
2.
süddeutsch, österreichisch Fladen, (kleiner) Kloß aus gedämpftem oder in schwimmendem Fett gebackenem HefeteigZDL
Grammatik: meist im Plural
siehe auch Dampfnudel, SchmalznudelZDL
Beispiele:
Die Dampfnudeln verteilen, die karamellisierte Kruste auf dem Topfboden abkratzen und auf die Nudeln setzen, die Vanillesauce warm oder kalt dazu servieren. [Welt am Sonntag, 08.03.2015]ZDL
Hefeteig wie bei Faschingskrapfen herstellen. […] Mit einem Esslöffel kleine Nudeln abstechen, rund formen, leicht mit Fett bestreichen und zugedeckt gehenlassen. [Süddeutsche Zeitung, 12.02.2010]ZDL
Zu den typischen Leckerbissen [im Tiroler Schnalsertal] gehören: Schnalser Nudeln aus Quark und Roggenmehl, in Schmalz gebacken und fetttriefend gleich in der Pfanne serviert[…]. [Die Zeit, 11.02.1977]ZDL
3.
salopp, scherzhaft, übertragen (weibliche) Person, die sich durch eine besondere Frechheit, Verrücktheit, Schlagfertigkeit bzw. durch einen besonderen Sinn für Komik auszeichnetZDL; weibliche Person, deren (auf bestimmte Weise reizvolle, üppige) körperliche Attribute einen frechen, fröhlichen, komischen Charakter zu unterstreichen scheinenZDL
Grammatik: meist im Singular, in Verbindung mit bestimmten Adjektiven
siehe auch UlknudelZDL
Beispiele:
du bist ja eine komische, putzige Nudel
berlinischdu bist ja eine dufte Nudel
sie ist eine ziemlich dicke Nudel
Mit den Merkmalen mollig, blond und fröhlich wäre sie beim Theater über kurz oder lang auf die Rolle der lustigen Nudel festgelegt worden. [Frankfurter Rundschau, 03.01.1997] ZDL
Zwei Berliner […] einer, eine ulkige Nudel, mit dicken Backen, Sommersprossen […] [ A. ZweigErziehung172]
[Die Schauspielerin] Helena Bonham‑Carter […] gilt als die verrückteste Nudel Hollywoods. [Bild am Sonntag, 23.10.2016, Nr. 43]ZDL
Ein ganz tiefgründiger, stiller Mensch [ist er] – ein guter Gegensatz zu mir. Ich bin ja eher die verrückte Nudel. [Bild, 27.12.2005]ZDL
»Er war ein gutwilliger Kerl und eine verrückte Nudel«, sagt Polizeihauptkommissar Peter G[…] [über seinen ehemaligen Kollegen]. […] »Immer sprudelten Blödeleien aus ihm heraus«[…] »und er war und sah aus wie der frühe Helge Schneider.« [Die Zeit, 29.04.1994]ZDL
berlinisch Nee, ne ulkige Nudel war sie, und auch wenn mal was schiefging, dann amüsierte sie sich wie Bolle. [Berliner Zeitung, 11.12.1991]ZDL
Trude Herr spielte die dralle kölsche Nudel, den Trampel vom Rhein. [Die Zeit, 22.03.1991]ZDL
Mädchen sind [auf den Titelblättern der Magazine] die Hauptsache: […] das beseelte Herzchen und das aggressive Beatgirl, das Modepüppchen und die kesse Nudel – sie strahlen dem Käufer schnurgerade ins Auge, ins Herz und dann ins Portemonnaie. [Die Zeit, 29.04.1966]ZDL
4.
Synonym zu SchwimmnudelZDL
Beispiele:
Gern kriechen Schlangen auf der Suche nach Schatten oder einem Nistplatz in den hohlen Schaumstoffkörper, der am Pool herumliegt. Jüngster Fall: Eine Klapperschlange nebst Nachwuchs fiel heraus, als gerade eine Frau mit der Nudel unter dem Arm in den Pool springen wollte. [Welt am Sonntag, 29.07.2018]
Umständlich klettert eine Dame am Bug [des Badebootes] ins Wasser, während die sportlicheren Leute sich mit aufblasbaren Schwimmhilfen oder sogenannten Nudeln ins Wasser plumpsen lassen. [Neue Zürcher Zeitung, 02.08.2012]
[Die Physiotherapeutin] S[…] befestigt Schwimm‑Hilfsgeräte an Schlüsselpartien meines Körpers – ein »Halsband« für den Nacken, eine »Nudel« für die Beine […]. [Die Zeit, 25.05.2012]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A2.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Nudel · nudeln
Nudel f. ‘in Fett schwimmend gebackener Hefeteig, (in Streifen geschnittene) Eierteigware’ (16. Jh.). Herkunft ungeklärt. Vielleicht zu Knödel (s. d.). Kramer in: Die Schlern 64 (1990) 97 ff. vermutet Entlehnung aus grödner. menudli, dieses aus lat. minūtulus ‘winzig, zerkleinert’. nudeln Vb. ‘(mit Nudeln) vollstopfen, mästen’ (belegt Ende 18. Jh., wohl älter).

Typische Verbindungen zu ›Nudel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nudel‹.

Zitationshilfe
„Nudel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nudel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nuddelkram
Nuddelei
Nuckelpinne
Nuckelflasche
Nuckel
Nudelauflauf
Nudelbrett
Nudelgericht
Nudelholz
Nudelmaschine