Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Nudelauflauf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Nu-del-auf-lauf
Wortzerlegung Nudel Auflauf

Thesaurus

Synonymgruppe
Lasagne · Nudelauflauf
Oberbegriffe
  • Nudeln · Pasta · Teigwaren

Verwendungsbeispiele für ›Nudelauflauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kochen konnte sie nicht, außer Nudelauflauf, aber Besuch war immer willkommen. [Der Tagesspiegel, 09.05.2004]
Auch hier ist die Auswahl reichlich, ja der Neue Markt präsentiert sich im laufenden Jahr leider als ganzer Nudelauflauf von Skandalen. [Die Welt, 08.12.2000]
Wir kennen den Hautgout des Rehrückens, und es wird keinem gelingen, uns einen Nudelauflauf für ein Käsesoufflé vorzumachen. [konkret, 1987]
Süchtig nach Nudelauflauf Er war ein Kind seiner Eltern und des Ruhrgebiets, das hat seine Direktheit geprägt, seinen trockenen Witz. [Der Tagesspiegel, 02.03.2002]
In der Spüle eines alten Hauses in Maine steht eine Schüssel, in der am Abend zuvor ein Nudelauflauf zubereitet und serviert worden war. [Süddeutsche Zeitung, 19.03.2004]
Zitationshilfe
„Nudelauflauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Nudelauflauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nudel
Nuddelkram
Nuddelei
Nuckelpinne
Nuckelflasche
Nudelbrett
Nudelgericht
Nudelholz
Nudelmaschine
Nudelsalat